archiv

weltcupfinal kanada

nach der super woche mit den drei siegen in winter park sind mir leider die rennen beim weltcupfinale in panorama (can) nicht mehr ganz nach wunsch gelungen. die wetter- und pistenbedingungen waren sehr schwierig. nachdem es am dienstag 30cm neuschnee gegeben hat, mussten die beiden super-g auf mittwoch verschoben werden. die sehr weiche piste kam mir aber überhaupt nicht entgegen. im ersten super-g stürzte ich bereits im oberen teil. im zweiten super-g am nachmittag fuhr ich dann zu verhalten und erreichten den für mich enttäuschenden 6. rang.

mit den resultaten aus den beiden super-g's wurde ich auch im kampf um den gesamtweltcup zurückgeworfen. nachdem ich in winter park die führung übernommen hatte, musste ich diese nun bereits wieder abgeben. aufgrund der verschiebungen wurde zudem entschieden, dass der riesenslalom aus dem programm gestrichen wird. am schluss klassierte ich mich im gesamtweltcup auf dem 5. rang. mit dem sieg im riesenslalom weltcup durfte ich mich aber trotzdem noch über eine kristallkugel freuen.

in knapp zwei wochen findet in pizol mit der schweizermeisterschaft der saisonabschluss statt. danach werde ich die sasiosn gründlich analysieren und versuchen, die richtigen schlüsse für die zukunft zu ziehen.

tags: weltcup

details »