archiv

tortour-challenge geschafft

zusammen mit meinem langjährigen trainer christoph gyr habe ich am wochende an der tortour challenge teilgenommen. das rennen war für uns eine grosse herausforderung, galt es doch die strecke von 550 kilometer und 8000 höhenmeter in der vorgegebenen zeit von max. 25 stunden zurückzulegen. nach der ersten gemeinsamen etappe war jeweils einer von uns alleine unterwegs. die kurzen pausen machten das rennen für uns sehr anstrengend. umso mehr freuten wir uns, als wir am freitagabend um 23.25 uhr das ziel in schaffhausen erreichten. impressionen, resultate und weitere infos zur tortour findest du unter tortour.ch.

die totour war auch in diesem jahr wieder ein super erlebnis und es gibt mir auch zusätzliche motivation für den kommenden winter. am 6. september geht es in saas fee wieder los mit der vorbereitung.

details »