archiv

comeback im slalom

in der vergangenen woche fanden in der skihalle in landgraaf die ersten rennen der saison statt. zwei ipcas- und zwei europacup-slaloms standen in holland auf dem programm. nachdem ich im letzten winter auf starts im slalom verzichtet habe, wollte ich es nach dem materialwechsel und guten trainingsleistungen noch einmal versuchen.

die vier rennen liefen für mich sehr positiv. am ersten tag bin ich zwar noch gestürzt. die übrigen rennen konnte ich dann aber zweimal auf dem vierten und einmal auf dem sechsten rang beenden. damit konnte ich mich in der slalom-startliste deutlich nach vorne arbeiten habe mein ziel für den saisonstart erreicht. zudem habe ich wieder freude am slalom gefunden und ich bin schon gespannt auf die nächsten trainings und rennen.

details »

powder day zum abschluss

die erste phase der vorbereitung habe ich letzte woche abgeschlossen. während 5 wochen waren wir mit dem team immer wieder in saas fee auf dem gletscher unterwegs. bei optimaen bedingungen konnte ich einige gute trainingstage absolvieren und das neue material optimal abstimmen. für die letzten vorbereitungen auf die ersten rennen fahren wir nächste woche noch ins kaunertal.

am letzen trainingstag hat es in saas fee knapp 30 zentimeter geschneit. an ein training in den stangen war so nicht mehr zu denken. dafür montierten wir die breiten skis und zogen ein paar spuren neben der piste. das hat sehr viel spass gemacht. in zukunft werde ich sicher auch mal ab und zu neben der piste unterwegs sein...

details »